Eine Trainingsserie des Schach-Tickers in Kooperation mit der Zeitschrift JugendSchach

is_chess_art_chess_com_negativ

Online-Kombiecke 239

„I normally do what my intuition tells me to do.
Most of the time I spent thinking is just to double check

Magnus Carlsen

(Normalerweise mache ich das, was mir meine Intuition sagt.
Die meiste Bedenkzeit verwende ich nur für “Double-Check”. ) 

Wir setzen unser Trainingsangebot mit der 239. Ausgabe fort. Dank der Kooperation mit der Zeitschrift JugendSchach [www.jugendschach.com] erscheint jeden Freitag eine neue Aufgabe sowie die Lösung für die Aufgabe der vorherigen Woche.

 

Mit UWE KERSTEN [*1968] stellen wir Ihnen einen erfahrenen A-Trainer des Deutschen Schachbundes zur Seite, der aktuell Referent für Leistungssport in Hessen ist. Zu seinen ehemaligen Schützlingen zählt beispielsweise der ehemalige Schachprinz und heutige Großmeister Dennis Wagner. Als Autor ist der FIDE-Meister mit zwei IM-Normen seit 2001 bei JugendSchach dabei und betreut dort zwei Rubriken: die Eröffnungsecke und die Kombiecke.

Hier ist nun die 239. Kombiecke, dieses Mal unter dem Motto Schwachpunkt entdecken.

.

Dann kombinieren Sie mal schön mit Uwe!

 


 

Schwachpunkt entdecken


Die Überlegenheit des Anziehenden ist offensichtlich,
doch wie schafft Weiß den entscheidenden Durchbruch?

 

[Quelle: Kombiecke von JugendSchach 11/2018, Seiten 26/27]

 

Print Friendly, PDF & Email
4Shares