Tag 1 bei der Mannschafts-EM

Kurzbericht zur ersten Runde   Ich will nicht allzu sehr ins Detail gehen – noch ist im Turnier nicht viel passiert, und während ich zu Runde 1 schreibe läuft Runde 2 bereits. Daher nur ein paar allgemeine Eindrücke zu gestern: Bei den Herren gab es sehr viele knappe Ergebnisse und einige Überraschungen, bei den Damen dagegen vor allem klare Favoritensiege. Die deutschen Teams hielten sich bei den Herren an die allgemeine Regel, bei den Damen leider nicht. Ich will doch mit der guten Nachricht beginnen statt "Ladies first":   Die deutschen Herren besiegten Israel 2,5-1,5 – gegen Israel in bester

Weiterlesen…

Analyse zum Europacup

SOCAR = Russland, Novy Bor = Armenien?   Alle – nicht nur Kollege Raymund Stolze – wundern sich, dass SOCAR beim Europacup nicht gewonnen hat. Dabei ist es doch, über die letzten vier Jahre betrachtet, eher Regel als Ausnahme. Viermal hintereinander waren sie an eins gesetzt und wurden Vierter, Zweiter, Erster und jetzt Dritter. Und generell gewinnt in Mannschaftswettbewerben nicht immer das nominell (klar) stärkste Team, sonst würde Russland alle Olympiaden, EMs und WMs gewinnen. Aber da war z.B. Armenien, das fehlende Spielstärke mit Teamgeist über-kompensieren konnte. Nur Baden-Baden müsste sich schwer anstrengen, um die Bundesliga nicht zu gewinnen –

Weiterlesen…

27th European Club Cup 2011 (ROGASKA SLATINA – SLOWENIEN)

24.9. bis 2.10.2011 65 Mannschaften aus fast allen europäischen Ländern kämpfen um den Europa-Cup der Vereinsmannschaften. Bei den Frauen sind es nur 12 Mannschaften. Bei den Herren sind beispielsweise 27 Großmeister dabei, die eine Elo-Zahl über 2.700 besitzen. An Nummer 5 gesetzt ist die Mannschaft der OSG Baden Baden mit einem Eloschnitt von 2698.  Für Baden Baden spielt: 1 GM Adams Michael 2715 ENG 2 GM Shirov Alexei 2714 ESP 3 GM Bacrot Etienne 2710 FRA 4 GM Naiditsch Arkadij 2706 GER 5 GM Nielsen Peter Heine 2681 DEN 6 GM Gustafsson Jan 2634 GER GM Nisipeanu Liviu-Dieter 2641 ROU. Favorit ist

Weiterlesen…

European Chess Club Cup 2010

Gleich drei deutsche Bundesliga-Mannschaften nehmen an dem European Chess Club Cup 2010 teil. Insgesamt sind es bei den Männern 51 Mannschaften aus ganz Europa. Darunter 24 Spieler mit einer Elo über 2.700! Es ist eines der ganz großen Ereignisse des Jahres 2010. Die deutschen Farben vertreten Baden-Baden, Werder Bremen und die SG Solingen. Bei den Frauen vertritt USV Volksbank Halle das deutsche Frauenschach. Turnierseite     Weitere Infos auf    ChessDom      Resultate Männer     Resultate Frauen Partien Männer     Partien Frauen     GM Jan Gustafsson berichtet hautnah vom Europa-Cup  

24th European Club

16. bis 24.10.2008 Insgesamt nehmen 4 deutsche Mannschaften an der Meisterschaft teil. Drei Männer- und eine Frauenmannschaft. 23 Spieler aus der Teilnehmerliste haben eine Elozahl über 2.700!! Die jeweils 20 Besten: Frauen: 1 GM Koneru Humpy 2622 IND 2 GM Xie Jun  2574 CHN 3 WGM Hou Yifan 2557 CHN 4 GM Stefanova Antoaneta 2550 BUL 5 GM Cramling Pia 2544 SWE 6 IM Zhao Xue 2522 CHN 7 IM Kosintseva Tatiana 2511 RUS 8 IM Cmilyte Viktorija 2508 LTU 9 GM Lahno Kateryna 2507 UKR 10 IM Muzychuk Anna 2504 SLO 11 IM Danielian Elina 2495 ARM 12 GM Chiburdanidze Maia  2489 GEO

Weiterlesen…