Yifan Hou (China) – Victoria Cmylite (Litauen) 1,5:0,5

21. bis 22.5.2012 Die Gemeinde Porto-Vecchio, ein Ort mit nur 11.000 Einwohnern auf der Insel Korsika, war Gastgeber eines hochkarätigen Schachduells zwischen der amtierenden Weltmeisterin Hou Yifan 2623 (China) und der Europameisterin 2011, der Litauerin  Victoria Cmylite 2508. Das Duell ging über zwei Schnellschachpartien (10 Minuten plus 3 Sek.) und wurde mit 1,5:0,5 zu Gunsten der Weltmeisterin entschieden. Das Match hatte in der Öffentlichkeit ein unglaubliches Interesse. Alleine 600 Schüler waren bei den Spielern anwesend und holten sich anschließend mit Begeisterung Autogramme. Eine ganz tolle Werbung für das Schachspiel in Frankreich. Französischer Schachbund     Partien

Chess Ladies Vienna Internationales Damenschachturnier

Fünf ist die Zahl des Tages beim Chess Ladies Vienna im Haus des Schachsports neben dem Happelstadion. Eva Moser und Filiz Osmanodja feiern in der fünften Runde ihren jeweils fünften Sieg. Aber auch in den drei anderen Begegnung der Runde gab es Ganzentscheidungen. In Summe sind es fünf Weißsiege. Ein schwarzer Tag für die andere Brettseite. Nachdem Eva Moser bereits in den beiden Auftaktrunde mit Siegen gegen Julia Kochetkova und Regina Pokorna ihre beiden Hauptkonkurrentinnen aus dem Weg geräumt hat, bleibt überraschend die junge Deutsche Osmanodja ihre Kontrahentin im Kampf um den Sieg. Es könnte bis zum Schluss spannend bleiben,

Weiterlesen…

Barbara Hund auf Nummer 1 beim letzten DSAM-Vorturnier

"Nomen est Omen", sagt der Lateiner. Nun, wenn das tatsächlich zutrifft, dann müsste für Barbara Hund beim letzten Vorturnier zur Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (20. bis 22. April) alles planmäßig laufen. In jedem Fall dürfte die Frauen-Großmeisterin aus Freiburg im Breisgau, die in Magdeburg an Setzranglistenplatz 1 von insgesamt 380 TeilnehmerInnen steht, hoch motiviert sein, nach Bad Soden (Platz 11), Frankfurt/Oder (7), Aalen (9), Hamburg (11) und Brühl (13), endlich den für das Finale in Halle/Saale (7. bis 9. Juni) nötigen sechsten Rang nach fünf Runden zu erreichen. Leicht werden es der gestandenen Diplommathematikerin ihre 13 männlichen Konkurrenten – darunter Dr. Gerhard

Weiterlesen…

Zentrales Finale der Frauen-Bundesliga in Gladenbach

Baden-Baden vor erneuter Titelverteidigung Die Männer-Bundesliga hat mit ihrer zentralen Auftaktveranstaltung im Oktober vergangenen Jahres in Mülheim/Ruhr den Startschuß für die Saison 2011/12 in der höchsten deutschen Spielklasse gegeben. Nun ist es den Frauen am kommenden Wochenende (21./22. April) in Gladenbach vorbehalten, mit einem zentralen Finale den Schlusspunkt zu setzen. Die reizvolle Kurstadt im Hessischen erwartet dabei alle zwölf Teams, die mit jeweils sechs Spielerinnen noch zwei Runden vor sich haben.   Dass es an der Tabellenspitze noch einmal eng werden kann, ist angesichts des Dreipunkte-Vorsprungs von Titelverteidiger OSG Baden-Baden kaum zu erwarten, zumal mit dem USV Halle und den

Weiterlesen…

EUROPEAN INDIVIDUAL WOMEN’S CHESS CHAMPIONSHIP 2012

1. bis 14.3.2012   Die Europäische Einzelmeisterschaften der Frauen werden von der  "Türkische Schachföderaton" organisiert. Das Spektakel findet in Gaziantep (Gaziantep, auch kurz Antep genannt, ist eine Stadt in Südostanatolien und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Mit circa 1,3 Millionen Einwohnern ist sie die sechstgrößte Stadt der Türkei). im Hotel Anatolia statt. Es werden 11 Runden mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten, plus 30 Minuten zuzüglich 30 Sek. pro Zug, gespielt. Für Deutschland startet Elisabeth Paehtz, die in Zukunft auch in der Türkei wohnen und arbeiten wird. Die Türkei ist durch intensive Nachwuchsarbeit auf dem besten Weg zur Weltspitze aufzuschließen. Auszug

Weiterlesen…

54th Reggio Emilia 2011-12 (Italien)

27.12.2011 bis 6.1.2012  Teilnehmer Herren:  1 Ivanchuk, Vassily GM UKR 2775 2 Morozevich, Alexander GM RUS 2762 3 Nakamura, Hikaru GM USA 2758 4 Vitiugov, Nikita GM RUS 2729 5 Caruana, Fabiano GM ITA 2727 6 Giri, Anish GM NED 2714 Teilnehmer Frauen: 1 Guramishvili, Sopiko WGM GEO 2374 2 Videnova, Iva WGM BUL 2297 3 Sharevich, Anna WGM BLR 2267 4 Brunello, Marina WIM ITA 2221 5 De Rosa, Mariagrazia WFM ITA 2122 6 Chierici, Marianna WFM ITA 2048 Turnierseite       Partien     Partien Frauen    Fotogalerie    Foto: Nakamura, Hikaru   Eröffnungsfeier Interview mit GM Nakamura  Interview mit Sopiko Guramishvili  Interview

Weiterlesen…

FIDE Women’s World Chess Team Championship – 2011

17. bis 28.12.2011  Teilnehmende Nationen mit ihren Spielerinnen: 1 GM Danielian, Elin a ARM 2497 2 IM Mkrtchian, Lilit ARM 2469 3 IM Galojan, Lilit ARM 2383 4 WGM Kursova, Maria ARM 2315 5 WGM Aginian, Nelly ARM 2263 6 GM Hou, Yifan CHN 2578 7 WGM Ju, Wenjun CHN 2543 8 GM Zhao, Xue CHN 2541 9 WGM Tan, Zhongyi CHN 2448 10 WGM Zhang, Xiaowen CHN 2364 11 GM Dzagnidze, Nana GEO 2516 12 IM Javakhishvili, Lela GEO 2475 13 IM Khurtsidze, Nino GEO 2440 14 IM Melia, Salome GEO 2392 15 WIM Van Der Merwe, Cecile H RSA

Weiterlesen…

Chess – World Mind Sports Games 2011

8. bis 16.12.2011 Die World Mind Sports Games fanden zunächst im Jahr 2008 in Peking statt. Nach einer langen Pause gibt es das Turnier im Schachkalender wieder und stärker als je zuvor. Die World Mind Games ist eine Veranstaltung nichtolympischer Sportarten unter dem Dach der angesehenen Organisation SportAccord, der Dachorganisation Olympic. Neben Schach finden noch unzählige andere Wettbewerbe statt. Rahmenveranstaltungen und Konferenzen runden das Spektakel ab. Infolgedessen ist die Teilnehmerliste in der Sparte Schach der Mind Sports Games  noch stärker als zuvor besetzt. Männer: 1 Ivanchuk, Vassily GM UKR 2775 2 Karjakin, Sergey GM RUS 2763 3 Gashimov, Vugar GM

Weiterlesen…

Frauen – Bundesliga in Mülheim/ a. d. Ruhr

Datum Beginn Klasse   Ergebnis 26.11.2011 14:00 Frauen Bundesliga SV Mülheim-Nord – Rodew. Schachmiezen 3:3 26.11.2011 14:00 Frauen Bundesliga Hamburger SK – USV Volksbank Halle 3,5:2,5 27.11.2011 09:00 Frauen Bundesliga USV Volksbank Halle – SV Mülheim-Nord  4,5:1,5 27.11.2011 09:00 Frauen Bundesliga Rodew. Schachmiezen – Hamburger SK  2:4       Frauenbundesliga ist attraktiv… und nicht nur auf dem Brett ! Das meint auf jeden Fall Deep Chess!!!Media Fotos oben von links: Bild 1: WGM Zoya Schleining; Bild 2: WIM Oksana Vovk; Bild 3: IM Anna Zozulia; Bild 4: WIM Anna Rudolph; Bild 5: IM Inna Gaponenko; Bild 6: WGM Olga Kalinina; Frauenbundesliga beim

Weiterlesen…

6. Internationale nd-Damenschachgala

Elisabeth Paehtz zum vierten Mal Siegerin Am Freitag, 25. November 2011 fand im Münzenberg-Saal im Verlagssitz von »neues deutschland« die 6. nd-Damenschachgala statt. Im internationalen Spitzenquartett traten in diesem Jahr die Großmeisterin und US-Meisterin Anna Satonskich (USA), 33, die Großmeisterin Elisabeth Pähtz, (Berlin) 25 und die Großmeisterin Maria Musitschuk (Ukraine), 19 gegeneinander an… weiter geht es auf der Online-Ausgabe von "Neues Deutschland"     Fotos: Ulli Winkler     Auf den Fotos von links: [[Elisabeth Paehtz]], [[Anna Zatonskih]], Maria Musitschuk, Sarah Hoolt, Elisabeth Paehtz, Simultanturnier      Partienauswahl   leider nicht komplett     Regeln: Berliner Schachverband     Schlussbericht Berliner Schachverband     Schlussbericht "Neues Deutschland"

WOMEN’S WORLD CHAMPIONSHIP 2011 (Tirana)

  Vom 13. bis 30. November wird in [[Tirana]], der Hauptstadt von [[Albanien]], die Weltmeisterschaft der Frauen, zwischen der amtierenden Weltmeisterin [[Hou Yifan]] (China) und der Herausforderin [[Humpy Koneru]] (Indien), ausgetragen. Gespielt werden 10 Partien plus Tiebreak (falls erforderlich). Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 40 Züge und 30 Minuten für den Rest der Partie, zuzüglich 30 Sek. pro Zug. Insgesamt sind 150.000 US-Dollar an Preisgeld ausgesetzt, wobei die Siegerin 60% der Summe erhält. Sollte die Weltmeisterschaft im Tiebreak entschieden werden, erhöht sich das Preisgeld für die Verliererin um 5%. Turnierseite    Partien    Rückblick 2010    Die Partien beginnen  um 15 Uhr     Livepartien

Weiterlesen…

FIDE Women Grand Prix

Am Sonntag, 9. Oktober 2011 begann im Spa-Hotel “Sindika” (Nalchik) die erste Runde der Frauen-Grand-Prix Serie der Fide. Der symbolische erste Zug der Partie, Zhu Chen aus Katar und Alexandra Kosteniuk aus Russland, wurde durch den Minister für Sport, Tourismus und Resorts, Aslan Afaunov ausgeführt. Es ist interessant, dass diese beiden Spielerinnen das Endspiel der Damen-Schach-Weltmeisterschaft gespielt haben, vor ungefähr zehn Jahren, im Winter 2001 und seitdem nicht mehr gegeneinander gespielt haben. Das Turnier endet am 23.10.2011. Hier die Teilnehmerinnen: Nadezhda Kosintseva RUS GM 2560 Katerina Lahno UKR GM 2554 Tatiana Kosintseva RUS GM 2536 Ju Wenjun CHN WGM 2536

Weiterlesen…

Chemnitzer Turm Open & Sächsische Einzelmeisterschaft der Frauen

30.9. bis 3.10.2011  Das Chemnitzer Turm Open hat sich als ein Turnier mit hohen sportlichen Ansprüchen in der Schachszene etabliert. Bisher meldeten sich über 90 Teilnehmer – trotz unüblicher Terminplanung der 2. Bundes- und Oberliga, die leider mit dem traditionellen Turniertermin kollidiert,. So ist dank des Engagements des Schach- und Fördervereins SV ROCHADE Chemnitz e.V. und mit Unterstützung der Sparkasse Chemnitz durch den Veranstalter Chemnitzer Schachverband e.V. ( www.chemchess.de ) und den Ausrichter TSV IFA Chemnitz e.V. vom 30. September bis 3. Oktober 2011 wieder die Organisation eines spannenden Höhepunktes im Chemnitzer Schachleben möglich. Im Spiellokal „Hotel Rabensteiner Hof“ in

Weiterlesen…

Deutsche Frauen-Schnellschach-Einzelmeisterschaft

Sandra Ulms verteidigt Titel erfolgreich – Melanie Ohme und Polina Zilberman mit einem halben Zähler Rückstand auf den Plätzen Zwei und Drei Der zweite Tag der Deutschen Frauen-Schnellschach-Einzelmeisterschaft begann bereits um 9 Uhr. Während Sandra Ulms (mitte) und Polina Zilberman (rechts) in der 7. Runde gewinnen konnten, erreicht Melanie Ohme (links) nur ein Remis. Dies wurde in der 8. Runde dann aber wieder egalisiert, da jetzt Melanie Ohme gewinnen konnte, während Sandra Ulms und Polina Zilberman Remis spielten. Die 9. Runde lief dann für die drei Favoritinnen ganz schlecht: Sandra Ulms und Polina Zilberman spielten erneut Remis, während Melanie Ohme

Weiterlesen…

FIDE Women Grand-Prix in Shenzhen (China)

7. bis 20.9.2011 Die 2. Runde der Grand-Prix Serie 2011/2012 hat heute in Shenzhen (China) begonnen. Natürlich ist die amtierende Weltmeisterin Hou Yifan wieder dabei. Gespielt werden 10 Runden. Der 11. September ist ein freier Tag. Die Spielerinnen: 1 Hou Yifan CHN GM 2578 2 Ju Wenjun CHN WGM 2536 3 Victorija Cmilyte LTU GM 2525 4   Zhu Chen QAT GM 2490 5   Anna Muzychuk SLO IM 2545 6   Zhao Xue CHN GM 2497 7 Yildiz, Betul Cemre TUR WIM 2308   8   Munguntuul Batkhuyag MGL IM 2465   9 Elina Danielian ARM GM 2517   10

Weiterlesen…

1st Hangzhou Women Grand Master Chess Tournament (China)

13. bis 24.7.2011 Teilnehmer: 1. GM Hou Yifan CHN 2575 2. GM Nadezhda Kosintseva RUS 2560 3. GM Tatiana Kosintseva RUS 2557 4. GM Nana Dzagnidze GEO 2537 5. IM Anna Zatonskih USA 2522 (Foto oben)  6. WGM Ju Wenjun CHN 2515 7. IM Dronavalli Harika IND 2513 8. GM Marie Sebag FRA 2510 9. GM Zhu Chen QAT 2485 10. GM Zhao Xue CHN 2470 Turnierseite     Offizielle Seite     EuropeEchecs     Partien         

33. Deutsche-Damen-Mannschaftsmeisterschaften in Braunfels

16. bis 19.6.2011   Bei den 33. Deutschen Damenmannschaftsmeisterschaften, die nun zum 18. Mal in Braunfels stattfanden, trug sich der Rekordmeister aus Nordrhein-Westfalen zum 15. Mal in die Siegerliste ein. Die Mannschaften aus Bayern und Baden kamen dem neuen Deutschen Damenmannschaftsmeister in ihren Wettkämpfen in Runde eins und zwei gefährlich nahe, letztendlich konnte Nordrhein-Westfalen auch diese Wettkämpfe für sich entscheiden und damit die Meisterschaft verdient einheimsen. Vor der Schlussrunde stand Sachsen-Anhalt bereits als zweitplatzierter fest, sodass lediglich der Kampf um den dritten Rag etwas Spannung bot, den dann Baden durch einen 8:0-Kantersieg gegen das Saarland für sich entschied. Hessen, ursprünglich

Weiterlesen…

European Individual Women Chess Championship 2011

7. bis 18.5.2011  Auszug aus der Teilnehmerliste:  1 GM Dzagnidze Nana GEO 2567 2 IM Kosintseva Nadezhda RUS 2567 3 GM Kosintseva Tatiana RUS 2559 4 GM Lahno Kateryna UKR 2531 5 IM Muzychuk Anna SLO 2528 6 GM Cmilyte Viktorija LTU 2526 7 GM Stefanova Antoaneta BUL 2523 8 GM Kosteniuk Alexandra RUS 2503 9 GM Cramling Pia SWE 2484 10 IM Muzychuk Mariya UKR 2476 11 GM Danielian Elina ARM 2475 12 IM Mkrtchian Lilit ARM 2475 13 IM Khotenashvili Bela GEO 2465 14 IM Melia Salome GEO 2462 15 GM Arakhamia-Grant Ketevan SCO 2458 16 GM Hoang

Weiterlesen…

China Women Chess Grandmaster Tournament

In China findet zum ersten Mal vom 16. bis 26. April, ein Frauen-GM-Turnier mit der amtierenden Weltmeisterin Hou Yifan (GM, Rtg.2602)  statt. Auch die Drittplatzierte, Zhao Xue (GM,Rtg.2495) ist dabei. Hier die Teilnehmerinnen: GM Hou Yifan 2591 CHN (Foto); WGM Shen Yang 2461 CHN; IM Wang Yu A 2403 CHN; WGM Gu Xiaobing 2369 CHN; WGM Ju Wenjun 2524 CHN; WGM Huang Qian 2402 CHN; WGM Tan Zhongyi 2430 CHN; WGM Ding Yixin 2370 CHN; WGM Zhang Xiaowen 2339 CHN; GM Zhao Xue 2474 CHN; Resultate     China Blog     Partien Runde:     1     2     3     4     5     6     7     8     9     Fotos:

Weiterlesen…

II Controceni Women Int (Bukarest)

1. bis 11.3.2011 Teilnehmerinnen: IM Muzychuk Anna SLO 2528  IM Zatonskih Anna USA 2499  GM Socko Monika POL 2495  IM Muzychuk Mariya UKR 2476  WGM Gunina Valentina RUS 2472  IM Ushenina Anna UKR 2454  IM Repkova Eva SVK 2446  IM Turova Irina RUS 2428  IM Peptan Corina-Isabela ROU 2415 WGM Cosma Elena-Luminita ROU 2343 Turnierseite      Partien      Resultate