Vier Festtags-Turniere in San Bernardino, Zürich, Riehen und Leissigen

Vier Festtags-Turniere in San Bernardino, Zürich, Riehen und Leissigen
Markus Angst – Während der kommenden Festtage stehen in der Schweiz gleich vier Open auf dem Programm: in San Bernardino (21.–23. Dezember), Zürich (26.–30. Dezember), Riehen (2.–6. Januar) und Leissigen (2.–6. Januar). 9570 Kilometer – das ist die Distanz, die der nach aktuellem Stand am weitesten entfernte Teilnehmer des Meisterturniers am 42....

Heusenstamm Sparkassen Open 2018

Heusenstamm Sparkassen Open 2018
Inzwischen ist das Sparkassen-Open in Heusenstamm, eine Stadt mit etwa Einwohnern im südhessischen Landkreis Offenbach und an der Bieber gelegen, eine feste Größe in Hessen. Nachdem im letzten Jahr über 400 Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Weg nach Heusenstamm gefunden haben, sind es dieses Jahr wieder über 400 SpielerInnen,...

Eine armenischer Tabellenführer und ein venezolanischer Angriffswirbel

Eine armenischer Tabellenführer und ein venezolanischer Angriffswirbel
Marco Baldauf – Das Spitzenduell der 6. Runde endet mit einem Sieg für Robert Hovhannisyan. Damit ist der Armenier der einzige Spieler im Feld mit der vollen Punktzahl und tritt in der morgigen 7. Runde gegen Gabor Papp an. Papp besiegte im Verfolgerduell Stelios Halkias und ist mit Punkten...

Der Spaziergang des Jaime Santos und Neues aus der Eröffnungsküche

Der Spaziergang des Jaime Santos und Neues aus der Eröffnungsküche
Von IM Marco Baldauf Gab es nach vier Runden noch vier Spieler mit weißer Weste, so sind es nun nurmehr zwei. Die beiden bisher am eindrücklichst aufspielenden Großmeister, Jaime Santos und Robert Hovhannisyan gewinnen beide und treffen morgen aufeinander, eine Partie die vielleicht bereits vorentscheidenden Charakter trägt. Der Spanier...

Nach vier Runden sind’s nurmehr vier

Nach vier Runden sind’s nurmehr vier
Von IM Marco Baldauf Vier entschiedene Partien sehen Zuschauerinnen und Zuschauer heute an den Spitzenbrettern, dementsprechend gehen vier Spieler mit blütenweißer Weste in die 5. Runde. Robert Hovhannisyan gewinnt aufgrund seines entfernten Freibauern das Leichtfigurenendspiel gegen Christopher Repka. Der unterlegene Großmeister kommt übrigens aus einer sehr schachaffinen Familie, seine Mutter Eva...

Isle of Man Impressionen

Isle of Man Impressionen
Perlen vom Bodensee hatte bereits aus deutscher Sicht zum Isle of Man Open geschrieben – das wird in diesen Beitrag auch einfliessen, aber ich schreibe auch zum Turnier insgesamt. Deutsche Spieler waren in der Setzliste ab Platz 32 zu finden, also war eher nicht damit zu rechnen, dass sie...

Von großmeisterlichen Zeitplänen und zahnlosen Drachen

Von großmeisterlichen Zeitplänen und zahnlosen Drachen
Auf den Punkt genau 500 Spielerinnen und Spieler haben dieses Jahr den Weg an den Tegernsee gefunden. Die ersten 44 Bretter spielen im Erdgeschoss, über 200 Bretter sind im großen Saal im oberen Stockwerk untergebracht. Damit ist das Turnier einmal mehr bis auf den letzten Platz ausgebucht. Zum gestrigen...

Isle of Man: Vincent Keymer und die keuchenden Sisyphosse

Isle of Man: Vincent Keymer und die keuchenden Sisyphosse
Spielt Vincent Keymer im Grenke Chess Classic 2019? Diese Frage habe ich vor den letzten beiden Runden des Opens auf der Isle of Man per E-Mail Christof Keymer gestellt – und dabei den Begriff „Jagd auf die GM-Norm“ verwendet. Das anhaltende Räuspern auf Seiten des Empfängers angesichts einer derart boulevardesken Formulierung war durch...

Es kann losgehen …

Es kann losgehen …
Auftakt am Tegernsee! An 245 Brettern ging es heute in die erste von insgesamt neun Runden. Beschleunigtes Schweizer System wird in den ersten fünf Runden gespielt. Was das genau bedeutet verstand ich auch erst heute Abend. Allen Spielern der ersten Setzlistenhälfte, also den Startnummern 1 bis 249, wird in...

22. OFFENE INTERNATIONALE BAYERISCHE SCHACH-MEISTERSCHAFTEN

22. OFFENE INTERNATIONALE BAYERISCHE SCHACH-MEISTERSCHAFTEN
Am Samstag startet die Internationale Bayrische Meisterschaft (OIBM) auf Gut Kaltenbrunn am Tegernsee. Turnierdirektor, Großmeister Sebastian Siebrecht, ist es erneut gelungen ein extrem attraktives und kampffreudiges Teilnehmerfeld zusammenzustellen. Das Traditionsturnier weist mit 33 verschiedenen Nationen, 91 Titelträgern und über 515 Teilnehmern gleich mehrere Glanzlichter auf. Unter den 25...

Mit Salz in der Suppe

Mit Salz in der Suppe
U25 Open startet mit zweieinhalb Sensationen Bernd Rosen – Unser erstes U25 – Open erwischte einen guten Start: Alle 54 angemeldeten Teilnehmer waren pünktlich zur Stelle, um 15:30 Uhr hieß es: “Bretter frei”. Dabei wollte es die Logik des Schweizer Systems, dass in der ersten Runde 27 Mal die...

GM Wladimir Wiktorowitsch Jepischin gewinnt in Herne

GM Wladimir Wiktorowitsch Jepischin gewinnt in Herne
Am 20. Oktober 2018 war Herne der Mittelpunkt der Schachwelt in NRW. Das 18. Schnellschach-Turnier des Ev. Kinderheim Herne lockte zahlreiche Schachspieler aus nah und fern an. An der Spitze der Rangliste 4 Großmeister (Vladimir Epishin, Felix Levin, Daniel Hausrath und und Alexander Dgebuadze. Insgesamt waren 15 Titelträger am...

Das Münsterland ist voll von schönen Schlössern, schönen Landschaften und einem Super-Open

Das Münsterland ist voll von schönen Schlössern, schönen Landschaften und einem Super-Open
Das Münsterland ist voll von schönen Schlössern und Landschaften und ein herrliches Fahrrad-Paradies mit gut ausgeschilderten und ausgebauten Fahrradrouten. Münster ist in meinen Augen eine der schönsten Städte Deutschlands. Nachdem das Münsterland-Open mehrere Jahre in Senden stattfand, kehrte es in diesem Jahr nach Münster in die Stadthalle Hiltrup zurück....

GM Daniel Hausrath “wie Carlsen, nur schlechter” :-)

GM Daniel Hausrath “wie Carlsen, nur schlechter” :-)
Sehr souverän gewann Daniel Hausrath das 36. Münsterland Open. In der 9. Runde sammelte er einen weiteren Punkt gegen den stark spielenden Jonas Gallasch. Typisch für Daniels Spiel war sein Sieg in der 8. Runde: wie eine Boa constrictor, langsam, vorsichtig, aber stark, erdrückte er Jasper Holtel Stück und...