An die Elbe, nicht über den Jordan: Schachgipfel 2019 in Magdeburg

An die Elbe, nicht über den Jordan: Schachgipfel 2019 in Magdeburg
Der Deutsche Schachgipfel 2019 findet statt. Nicht in Radebeul, nicht unter der Regie des Vereins Schachfestival Dresden mit seinem in Ungnade gefallenen Präsidenten Dirk Jordan, sondern in Magdeburg  mit einem neuen Ausrichter unter der Regie des Deutschen Schachbunds. Das geht aus einer Stellungnahme hervor, die der DSB am Montagabend zum „Fall...

Deutschland gegen die Welt an sieben Brettern: ein Feiertag für Schachfans

Deutschland gegen die Welt an sieben Brettern: ein Feiertag für Schachfans
Als wir begonnen haben, diese Seite ambitioniert zu betreiben, dachten wir, dass der Sonntag der besucherstärkste Tag würde. Wenn das Wochenende zur Neige geht, würden die Leute sich am ehesten ein halbes Stündchen mit dem Tablet aufs Sofa betten, vielleicht sogar ein ganzes, und Schach schmökern?! Von wegen. Am ehesten...

Der Champion und sein Herausforderer: gleichauf ganz vorne – wer ist der Bessere?

Der Champion und sein Herausforderer: gleichauf ganz vorne – wer ist der Bessere?
Magnus Carlsen geht als die Nummer eins der Welt in den WM-Kampf gegen Fabiano Caruana – mit einem hauchdünnen Vorsprung. Nachdem sich der Amerikaner bei der Schacholympiade noch näher an den Norweger herangeschoben hatte, stand für Magnus Carlsen jetzt beim Europacup der Vereine in Griechenland in jeder Partie sein Nummer-eins-Spot zur Debatte....

„Baby, soll ich Dir meinen Drachen zeigen?“: eine Dating-App für Schachspieler

„Baby, soll ich Dir meinen Drachen zeigen?“: eine Dating-App für Schachspieler
Mit einer Dating-App für Schachspieler und einer Reihe anzüglicher Anspielungen flankiert WM-Organisator Agon das WM-Match zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana, das im November in London beginnt. „Mates“ heißt die App, die Schachspieler auf der Suche nach einem Partner zusammenführen soll. Wer nach dem Zuschauen bei der WM selbst noch ein bisschen spielen will, der soll...

Offenes Visier gegen den Weltmeister: Alexander Donchenkos Gefecht mit Magnus Carlsen

Offenes Visier gegen den Weltmeister: Alexander Donchenkos Gefecht mit Magnus Carlsen
Um sich vor dem WM-Match im November aufzuwärmen, haben die beiden Kontrahenten ein sehr unterschiedliches Programm gewählt. Fabiano Caruana vertrat bei der Schacholympiade am ersten Brett die USA und musste sich fast durchweg mit Weltklassegroßmeistern auseinandersetzen. Magnus Carlsen ließ die Schacholympiade sausen und fuhr stattdessen zum Europacup der Vereine nach Griechenland, um (ohne...

Heute feiern wir Geburtstag! Ein Jahr „Perlen vom Bodensee“

Heute feiern wir Geburtstag! Ein Jahr „Perlen vom Bodensee“
Der Gegner hatte sich einen isolierten Doppelbauern am Damenflügel eingehandelt, und damit lag Arnos Plan in dieser Partie im Oktober 2017 auf der Hand: den Doppelbauern festlegen, belagern, einsammeln und dann mit einem oder zwei Mehrbauern die Partie gewinnen. Aber statt des offensichtlichen Plans spielte Arno irgendeinen Quatsch, und...

Nach der FIDE-Wahl: Dworkowitschs Baustellen, Deutschland außen vor

Nach der FIDE-Wahl: Dworkowitschs Baustellen, Deutschland außen vor
Als die Schlacht geschlagen war, wollte Arkadi Dworkowitsch nach Hause zu Frau und Kindern. „Die bringen mich sonst um“, sagte er – und das legt Umgangsformen im Hause Dworkowitsch nahe, die etwa dem Bild entsprechen, das seine Gegner in den Wochen zuvor von der vermeintlich dunklen Macht hinter dem Mann aus dem Kreml...

Athleten mit Brett vorm Kopf: Training für den Muskel zwischen den Ohren / Felix Magath im Schach-Check

Athleten mit Brett vorm Kopf: Training für den Muskel zwischen den Ohren / Felix Magath im Schach-Check
Klitschko eins, Klitschko zwei und Smudo. Boris Becker, Bill Gates, Felix Magath, Arnold Schwarzenegger, Sting und so weiter. Lang ist die Liste prominenter Zeitgenossen, die als Schachspieler bekannt sind. Die einen, weil ihr Management glaubt, dass das ihren Schützling schlau aussehen lässt, die anderen, weil sie tatsächlich gerne und...

Für Sparfüchse: die Schach-Grundausstattung gratis

Für Sparfüchse: die Schach-Grundausstattung gratis
Sind Euch die Lebkuchen im Supermarkt aufgefallen? Bald ist wieder Weihnachten, auch auf dieser Website. Anfänger und Profis bekommen bei uns vor dem Fest natürlich einige Anregungen für den Wunschzettel, empfehlenswerte Software und Bücher, die unter keinem Schach-Weihnachtsbaum fehlen sollten. Aber nicht alles, was gut ist, muss Geld kosten....

Blaues Auge für Frankreich: Glückliches 2:2 gegen Deutschland / Nisi-MVL 1:0

Blaues Auge für Frankreich: Glückliches 2:2 gegen Deutschland / Nisi-MVL 1:0
Vor 24 Stunden wären wir ja mit einem Unentschieden gegen Frankreich in der neunten Runde der Schacholympiade sehr einverstanden gewesen. Heute bedarf es keiner Betrachtung durch die schwarz-rot-goldene Brille, um festzustellen, dass die Franzosen glücklich und mit einem tiefblauen Auge davongekommen sind. Auch über ein 0,5:3,5 gegen Allemagne hätten sie...

Beton-Dieter und der fabelhafte Fridman: Deutschland gewinnt weiter

Beton-Dieter und der fabelhafte Fridman: Deutschland gewinnt weiter
Wieder gewonnen! Deutschland schlägt Spanien mit 2,5:1,5, bleibt in Reichweite der Medaillenplätze (!) und bekommt für die wunderbare Performance bisher eine ebenso wunderbare Belohnung: ein Duell gegen den Medaillenkandidaten Frankreich, Nummer fünf der Setzliste, mit dem mächtigen Maxime Vachier-Lagrave am ersten Brett. Oh, là, là. Wieder wird vieles davon abhängen, ob...

Ansturm der Favoriten abgewehrt: Deutschland bleibt ungeschlagen

Ansturm der Favoriten abgewehrt: Deutschland bleibt ungeschlagen
Mit 9:1 Punkten gestartet, die favorisierten Ungarn besiegt: Viel besser hätte die Schacholympiade für die deutsche Mannschaft nicht beginnen können. Aber wer oben mitspielt, der bekommt dicke Brocken vorgesetzt, ein Gesetz des Schweizer Systems. Würden die Deutschen abstürzen oder weiter im Konzert der Großen mitspielen? Jetzt sind sieben von elf...

Ungarn und seine Schach-Sphinx: Erst wackelten die Sowjets, dann fielen sie

Ungarn und seine Schach-Sphinx: Erst wackelten die Sowjets, dann fielen sie
Die Dominanz des sowjetischen/russischen Schachs in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts veranschaulicht keine andere Statistik so eindrucksvoll wie die Siegerlisten der Schacholympiaden. 50 Jahre eilten die Russen von Sieg zu Sieg, von 1952 bis 2002. Ein einziges Mal gelang es einer anderen Nation, die übermächtigen Schachmeister aus dem...

Israel gegen Irak?

Israel gegen Irak?
Lieber keine Rassismus-Debatte: FIDE ändert die Olympia-Auslosung präventiv „Gens una sumus“, wir sind eine Familie, der Leitspruch der Schachspieler. Leider endet die Familieneinigkeit, sobald internationales Schach in muslimischen Staaten mit archaischen Regimen gespielt wird. Oder wenn Sportler aus solchen Staaten im Ausland spielen und auf Israelis treffen. Der Setzliste...

Olympia: Anands Comeback gegen Österreich, Pähtz‘ Fehlgriff und Fridmans Glanzsieg (Video)

Olympia: Anands Comeback gegen Österreich, Pähtz‘ Fehlgriff und Fridmans Glanzsieg (Video)
Seine erste Partie bei einer Schacholympiade seit zwölf Jahren spielte Viswanathan Anand gegen einen Österreicher. Und gewann dank einer positionellen Meisterleistung, die den ßmeister Markus Ragger in einem schon sehr schwierigen Endspiel kollabieren ließ. In der zweiten Runde gegen Österreich setzten die Inder ihre lebende Legende am Spitzenbrett zum ersten...

Als der Weltmeister ein Wunderkind war: Magnus Carlsen vs. Lorenz Drabke (Video)

Als der Weltmeister ein Wunderkind war: Magnus Carlsen vs. Lorenz Drabke (Video)
Wenn wir in Zukunft einen deutschen Schachspieler würdigen, dann wieder mit einer Gewinnpartie. Im Fall von Rasmus Svane war uns das mit seinem brillanten Sieg über Natalia Pogonina noch gelungen, danach ging es zwei Mal schief: Elisabeth Pähtz‚ Vorstoß in die Top 10 der Frauen haben wir gefeiert, indem wir ihre (knappe) Niederlage gegen Hikaru Nakamura näher beleuchteten. Heute trauern...

Lecker, lecker: Chilenische Igel-Rezepte

Lecker, lecker: Chilenische Igel-Rezepte
Heute müssen wir uns für unseren Riecher auf die Schulter klopfen. Zwei vermeintlich brandheiße Strategie-Themen hatten wir neulich herausgepickt, um sie näher zu beleuchten. Wenig später durfte ein renommierter Großmeister und Schachautor in der bekanntesten Schachschule der Welt zwei Gastvorträge halten. Dafür suchte er sich genau die beiden Themen...

Elisabeth Pähtz – Weltklasse!

Elisabeth Pähtz – Weltklasse!
Nach einem Top-Ten-Spieler sehnten wir uns in Deutschland jahrzehntelang – bis zum September 2018. Ihr jüngster Aufschwung hat Elisabeth Pähtz tatsächlich in die Top Ten der Weltrangliste der Frauen geführt. Mit Elo ist sogar die absolute Spitze in Reichweite (abgesehen vom ersten Platz, auf dem einsam Hou Yifan thront). Auch den GM-Titel bekäme sie...

Schach960 – die Zukunft?

Schach960 – die Zukunft?
Schach960 taugt prima zum Training für klassisches Schach. Das Gehirn ist gezwungen, in neue Richtungen zu denken, wird mit Motiven und Stellungsbildern konfrontiert, die es sonst kaum einmal sehen würde. Wer Schach960 spielt, erweitert seinen Horizont, und das sollte auch beim klassischen Schach helfen. Obendrein macht das Spiel Spaß....

Gegner am Brett, Nachbarn im Grabe: der erste WM-Kampf 1834 (Video)

Gegner am Brett, Nachbarn im Grabe: der erste WM-Kampf 1834 (Video)
Die Partien der alten Meister studieren, diesen Hinweis hören Schachschüler immer wieder. Und das zu Recht. Das Studium mit den Partien der Meister von heute zu beginnen, würde den Novizen nicht weiterbringen. Zu schwierig. Wer Physik studiert, der steigt ja auch nicht bei Heisenberg ein, sondern wird sich erst...