Seite 64: SCHACH-Fragen [64] Fragebogen Zeitschrift Schach: Jacek Tomczak

Seite 64: SCHACH-Fragen [64] Fragebogen Zeitschrift Schach: Jacek Tomczak
Am vergangenen Freitag ist die neue Ausgabe der Zeitschrift Schach erschienen, in derem Mittelpunkt natürlich der WM-Kampf in London zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana steht. Weitere Themen sind die Frauen-Weltmeisterschaft, die Jugend-Weltmeisterschaften mit dem Sieg von Annmarie Mütsch, die Open auf der Isle of Man und am...

Seite 64: SCHACH-Fragen [63] Fragebogen Zeitschrift Schach: Arkadij Dworkowitsch

Seite 64: SCHACH-Fragen [63] Fragebogen Zeitschrift Schach: Arkadij Dworkowitsch
Am vergangenen Freitag ist die neue Ausgabe der Zeitschrift Schach erschienen, in derem Mittelpunkt der Sinquefield-Cup in Saint Louis steht. Außerdem wird Elisabeth Pähtz mit einem langen Interview dafür gewürdigt, dass sie die große Leistung erreicht hat, unter die zehn besten Frauen der Welt vorzustoß allmonatlichen Fragebogen beantwortet diesmal...

Seite 64: SCHACH-Fragen [62] Fragebogen Zeitschrift Schach: Jan-Christian Schröder

Seite 64: SCHACH-Fragen [62] Fragebogen Zeitschrift Schach: Jan-Christian Schröder
Am vergangenen Freitag ist die neue Ausgabe der Zeitschrift Schach erschienen, in derem Mittelpunkt die Schachfestivals von Biel und Dresden mit Deutscher Meisterschaft und Frauenmasters stehen. Den allmonatlichen Fragebogen beantwortet diesmal der junge deutsche Großmeister Jan-Christian Schröder, der in der letzten Saison sehr erfolgreich am Spitzenbrett der SV Hofheim...

Seite 64: SCHACH-Fragen [61] Fragebogen Zeitschrift Schach: James Plaskett

Seite 64: SCHACH-Fragen [61] Fragebogen Zeitschrift Schach: James Plaskett
Am vergangenen Samstag ist die neue Ausgabe der Zeitschrift Schach erschienen. Den allmonatlichen Fragebogen beantwortet diesmal der englische Großmeister James Plaskett, der im Juli bei der Mannschafts-WM der Senioren in Radebeul, über die ebenfalls im Heft berichtet wird, gemeinsam mit seinen englischen Teamkollegen die Silbermedaille gewonnen hat. Bei der...

Seite 64: SCHACH-Fragen [60] Fragebogen an Sarah Hoolt

Seite 64: SCHACH-Fragen [60] Fragebogen an Sarah Hoolt
Als Bundestrainer Dorian Rogozenco Anfang Juni die Aufstellungen unserer Mannschaften für die Schacholympiade im September/Oktober in Batumi bekannt gab, war Sarah Hoolt gesetzt. 2017 hatte Sarah für Schlagzeilen gesorgt, als sie nach einer glänzenden ersten Jahreshälfte auf Elo 2449 kletterte, was sie auf Rang 27 der Weltrangliste katapultierte! Ein Ende...

Seite 64: SCHACH-Fragen [59] Fragebogen an Robert Zysk

Seite 64: SCHACH-Fragen [59] Fragebogen an Robert Zysk
Der 52-jährige Rosenheimer gehört nicht zu denen, die im Schachzirkus regelmäßig für Schlagzeilen sorgen. Beim Bundesliga-Finale in Berlin jedoch entschied er im Münchner Lokalderby die letzte laufende Partie des Matches gegen die Bayern zum 4,5:3,5 zu seinen Gunsten (ª S. 27f.), was Zugzwang letztlich den Erstligaverbleib bescherte. In jungen...

Seite 64: SCHACH-Fragen [58] Interview mit Ivan Saric

Seite 64: SCHACH-Fragen [58] Interview mit Ivan Saric
Die Kroaten machten Ende vergangenen Jahres mit Platz 4 bei der Mannschafts-EM auf sich aufmerksam. Nun setzte ihre Nr. 1 noch einen drauf: Ivan Saric wurde in Batumi Einzel-Europameister! Im Jugendbereich war der heute 27-Jährige 2007 bereits U18-Europameister und ein Jahr später Weltmeister in der gleichen Altersklasse. 2014 qualifizierte...

Seite 64: SCHACH-Fragen [57] Interview mit Ilja Zaragatski

Seite 64: SCHACH-Fragen [57] Interview mit Ilja Zaragatski
Der 32-jährige Hamburger Großmeister war das deutsche Kommentatorengesicht beim Kandidatenturnier in Berlin. Mit wechselnden Gästen erläuterte er dem Publikum vor Ort sowie den Online-Zuschauern auf der Webseite des Veranstalters World Chess das Geschehen auf den Brettern. Als Ilja sieben war, emigrierte seine Familie aus St. Petersburg – wo er...

Seite 64: SCHACH-Fragen [56] – Interview mit Vidit Santosh Gujrathi

Seite 64: SCHACH-Fragen [56] – Interview mit Vidit Santosh Gujrathi
Der 23-jährige Inder aus der Millionenstadt Nashik, nordöstlich von Mumbai im indischen Bundesstaat Maharashtra gelegen, ist einer der neuen Stars des Subkontinents. In Wijk aan Zee gewann er beim 80. Tata Steel Chess die B-Gruppe und stieg ins Masters auf, in dem er im nächsten Jahr die Klingen mit...

Seite 64: SCHACH-Fragen [55] – Interview mit Matthias Kierzek

Seite 64: SCHACH-Fragen [55] – Interview mit Matthias Kierzek
Obwohl seit Jahren im Vormarsch begriffen, wird das Seniorenschach von der Schachpresse immer noch stiefmütterlich behandelt. Matthias Kierzek, 1950 in Fulda geboren, bildet zusammen mit seiner Frau Mira Deutschlands aktivstes Pärchen auf diesem Gebiet. Bei der WM im November in Acqui Terme wurde er (65+) 16., sie (50+) belegte...

Seite 64: SCHACH-Fragen [54] – Interview mit Arno Zude

Seite 64: SCHACH-Fragen [54] – Interview mit Arno Zude
Der SV Hofheim meldete sich am ersten Wochenende der neuen Bundesliga-Saison mit einem Sieg gegen Mülheim im Oberhaus zurück. Vereinsvorsitzender ist Arno Zude. Der 53-jährige Internationale Meister hat sich nicht nur als aktiver Partiespieler, sondern vor allem auch als Problemschach-Spezialist einen Namen gemacht. Neben zahlreichen Deutschen Meistertiteln wurde er...

Seite 64: SCHACH-Fragen [53] – Interview mit Daniil Dubow

Seite 64: SCHACH-Fragen [53] – Interview mit Daniil Dubow
Daniil Dubow gehört zur Kohorte der aufstrebenden russischen Jungstars. Mit 21 ist der Moskauer, der schon mit 14 Jahren Großmeister war, noch ein Stück jünger als seine Landsleute und Kollegen Wladimir Fedossejew und Maxim Matlakow, die unsere SCHACH-Fragen in diesem Jahr bereits beantworteten. Beim zurückliegenden Weltcup sorgte Dubow für...

Seite 64: SCHACH-Fragen [52] – Interview mit Otto Borik

Seite 64: SCHACH-Fragen [52] – Interview mit Otto Borik
Am 25. September feierte der dienstälteste deutsche Schachredakteur (oder gar weltweit?) seinen 70. Geburtstag! 1947 in Prag geboren, engagierte sich Borik als Student im Prager Frühling, nach dessen gewaltsamer Niederschlagung es ihn nach Deutschland verschlug. Unter seinen Großeltern waren ein Bayer und eine Wienerin, so dass er von klein...

Seite 64: SCHACH-Fragen [51] – Interview mit Ulrich Krause

Seite 64: SCHACH-Fragen [51] – Interview mit Ulrich Krause
Ullrich Krause »Mein Name ist Ullrich Krause. Ich bin ein begeisterter Schachspieler und engagierter Schachfunktionä; So stellt sich der neue Präsident des Deutschen Schachbundes auf seiner Webseite selbst einleitend vor. Ende Mai kandidierte der 49-jährige Lübecker in Linstow gegen Herbert Bastian und löste diesen nach sechsjähriger Präsidentschaft ab....

Seite 64: SCHACH-Fragen [50]

Seite 64: SCHACH-Fragen [50]
Jøran Aulin-Jansson Jøran Aulin-Jansson Von 2007 bis 2015 war Aulin-Jansson Präsident des Norwegischen Schachverbandes und begleitete in diesen acht Jahren den Aufstieg Magnus Carlsens zum Weltmeister, der in seinem Land einen ungeahnten Schachboom auslöste. Auch nach seiner Amtszeit ist der Chef einer Druckerei dort zu finden, wo Carlsen auftritt:...

Seite 64: SCHACH-Fragen [49]

Seite 64: SCHACH-Fragen [49]
Nana Dsagnidse Mit zig Medaillen bei den Weltmeisterschaften der 10- bis 18-Jährigen schien die Georgierin auf bestem Wege, in die Fußstapfen ihrer großen Landsfrauen Nona Gaprindaschwili und Maja Tschiburdanidse zu treten, aber dann kamen die Chinesinnen … Auch, wenn die ganz großen Hoffnungen sich nicht erfüllten, gehört Nana mit...

Seite 64: SCHACH-Fragen [47]

Seite 64: SCHACH-Fragen [47]
Rasmus Svane Deutschland hat ganz offiziell einen neuen Schachprofi! Svane will sich zumindest »erst einmal« auf seine Schachkarriere konzentrieren, womit ein Zeitraum von zwei, drei Jahren gemeint ist, um sein Potenzial auszuloten. Langfristig sind Elo 2700 das Ziel des im Mai 20 Jahre alt werdenden Lübeckers! Vater Troels ist...

Seite 64: SCHACH-Fragen [46]

Seite 64: SCHACH-Fragen [46]
Gawain Jones Vom Turniersieg in der B-Gruppe (Challengers) in Wijk aan Zee ein paar Tage zu Hause in London erholt, für seine London Towers in der Pro Chess League online gezockt (siehe auch S. 21, rechte Spalte), ein Punktspiel in der Oberliga Bayern für den Münchener SC 1836. Einen...

Seite 64: SCHACH-Fragen [45]

Seite 64: SCHACH-Fragen [45]
Jonathan B. Crumiller – Hat man das Vergnügen, ihn in seinem Haus am Library Place in Princeton zu besuchen, wird sofort deutlich, welche Rolle dem Schachspiel in seinem Leben zukommt. Initiiert durch den Fischer-Boom ist Crumiller (* 1958) dem königlichen Spiel seit seinem zwölften Lebensjahr ein treuer Gefolgsmann. Jon...

Seite 64: SCHACH-Fragen [45]

Seite 64: SCHACH-Fragen [45]
Sergej Kalinitschew … wurde vor Monatsfrist in Lübeck – auch für sich selbst – völlig überraschend Deutscher Meister (vgl. SCHACH 12/2016, S. 25ff.). Mit 60 Jahren ist er der älteste Champion unserer Geschichte! 1984 kam der geborene Moskauer in einer Reihe mit Namen wie Dautov, Assejew, Tschechow, Kowaljow und...