Manege wird Austragungsort der Weltmeisterschaft im Blitz- und Schnellschach 2018

Manege wird Austragungsort der Weltmeisterschaft im Blitz- und Schnellschach 2018
Die Blitz- und Schnellschach-Weltmeisterschaften 2018 finden vom 25. bis 31. Dezember in Sankt Petersburg (Russland) statt. Veranstaltungsort ist die sog. Manege, die größte Ausstellungsfläche im Zentrum von Sankt Petersburg. Ein klassisches Gebäude der “Manege” wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts von Giacomo Quarenghi für die Imperial Horse Guards errichtet. Dann wurde...

Rapid- und Blitz-Weltmeisterschaften in St. Petersburg

Rapid- und Blitz-Weltmeisterschaften in St. Petersburg
Der Russische Schachverband meldet: Die Weltmeisterschaft für Schnell- und Blitzschach findet vom 25. Dezember (Ankunftstag) bis zum 31. Dezember (Abreisetag)  in St. Petersburg statt. FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich: “Ich möchte unseren Partnern dafür danken, dass sie uns in einem schwierigen Moment unterstützt und geholfen haben, so schnell wie möglich in...

Senioren-WM: Gaprindashvili und Jansa holen Veteranen-Titel

Senioren-WM: Gaprindashvili und Jansa holen Veteranen-Titel
Bei der 28. World Senior Championship (18. bis ) in Bled/Slowenien wurden in 4 Kategorien die Titelträger ermittelt. Die Meldeliste umfasste 340 Spieler/innen aus 59 Ländern und 4 Kontinenten. Neben den in der Überschrift genannten “Veteranen” Nona Gaprindashvili und Vlastimil Jansa gab es natürlich auch Titel für die “Jungsenioren”...

WM: Eine Nachbetrachtung von FM Dirk Paulsen

WM: Eine Nachbetrachtung von FM Dirk Paulsen
Die Weltmeisterschaft ist vorüber. Bevor ich noch länger drüber nachdenke oder womöglich andere Stimmen höre soll der Text hier raus gehen. Mit der vertretenen Ansicht, eine ganz andere Sichtweise darauf zu haben – ohne die bisher denkbare und später unvermeidliche Überprüfung der Aussage. Vorausgeschickt sei bitte noch, dass es...

Respekt, Magnus!

Respekt, Magnus!
Fabiano Caruanas Aufgabe anzusehen, zerriss dem Beobachter fast das Herz. Fast drei Wochen hatte er den Weltmeister auf Augenhöhe bekämpft, um dann im Tiebreak mit leichter Hand vom Brett gefegt zu werden. Wenige Minuten später auf der Pressekonferenz kämpfte Caruana wieder, mit den Tränen dieses Mal – und fand doch...

Magnus Carlsen verteidigt den WM-Titel

Magnus Carlsen verteidigt den WM-Titel
Am heutigen Mittwoch mussten in London der amtierende Weltmeister Magnus Carlsen (Norwegen) und Herausforderer Fabiano Caruana (USA) in den Tiebreak. Vorgesehen waren vier Schnellschachpartien mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten zuzüglich 10 Sekunden ab dem ersten Zug. Die erste Partie gewann mit Weiß Magnus Carlsen, der mit einem Bauern...

Der Sound eines sieglosen Matches

Der Sound eines sieglosen Matches
Stefan Löffler – Fast plus zwei. So viel Vorteil zeigte der Computer für Carlsen während der zwölften Partie, nachdem sich Caruana in einem weiteren Offenen Sizilianer mit Weiß in eine unglückliche Aufstellung verrannt hatte. Nicht nur einmal sondern zweimal schlug die Bewertung des norwegischen Supercomputers Sesseauf fast zwei Bauerneinheiten zugunsten...

Direkt vor Ort

Direkt vor Ort
Text und Fotos Karol Lalla – Ein Norweger gegen einen Italoamerikaner, kann da eine Spannung, wie beim Ost – West Konflikt aufkommen? Wo ist die Dramatik, wie zwischen Karpov gegen Kasparov? Es ist der Kampf zweier Außenseiter, die es geschafft haben ihrer Biografie davon “zu fliegen”. Dank der Kraft ihres...

Ist das Remis dem Schach sein Tod? – Analyse von GM Niclas Huschenbeth

Ist das Remis dem Schach sein Tod? – Analyse von GM Niclas Huschenbeth
Dem Schach ist schon oft der Remistod vorausgesagt worden. Wir waren noch nie so nah dran. Gestern endete auch die 12. Partie um die WM, zwischen dem amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen und seinem Herausforderer Fabiano Caruana. Es war die letzte Partie mit klassischer Bedenkzeit. Viele der Schachenthusiaten erwarteten eine Entscheidung...

Carlsen – Caruana Partie 11 Schach WM 2018 | Großmeister-Analyse

Carlsen – Caruana Partie 11 Schach WM 2018 | Großmeister-Analyse
Wer alle 11 Partien gesehen hat musste aufpassen dass er nicht eingeschlafen ist. Bis auf zwei Partien war die Auseinandersetzung um die Weltmeisterschaft, zwischen dem Titelverteidiger Magnus Carlsen und dem Amerikaner Fabiano Caruana, alles andere als spannend. Die Protagonisten merken davon nichts. Sie sind darauf konzentriert, nichts anbrennen zu...

Ju Wenjun behält den Weltmeistertitel

Ju Wenjun behält den Weltmeistertitel
Im Finale schlägt die chinesische Weltmeisterin Ekaterina Lagno und verteidigt ihren Titel Heute fand bei den Frauenweltmeisterschaften in Khanty-Mansiysk ein Tie-Break des Endspiels zwischen Ju Wenjun (China) und Ekaterina Lagno (Russland) statt . Sergey Kosilov, stellvertretender Sportminister der Russischen Föderation, Arkady Dvorkovich, FIDE-Präsident, Andrei Filatov, Präsident der Russischen Schachföderation,...

Caruana – Carlsen Partie 10 Schach WM 2018 | Großmeister-Analyse

Caruana – Carlsen Partie 10 Schach WM 2018 | Großmeister-Analyse
Am Donnerstag, dem 22. November, fand in der englischen Hauptstadt die zehnte Partie um den Weltmeistertitel zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana statt. Diesmal zeigte der Weltmeister eine ernsthafte Vorbereitung und ergriff die Initiative in einem schwierigen Kampf. Wolken sammelten sich über dem weißen König. Am Ende unterschätzte Carlsen...

Ju Wenjun gleicht das Ergebnis im Finale aus

Ju Wenjun gleicht das Ergebnis im Finale aus
Die vierte Partie der Frauen-Weltmeisterschaft zwischen der Titelverteidigerin Ju Wenjun (China) und Kateryna Lagno (Russland) wurde am 22. November in Khanty-Mansiysk ausgetragen. Lagno hatte Weiß. Die Spielerinnen entschieden sich für Rossolimo Sicilian, bei dem es Schwarz gelang, durch den Durchbruch von F7-F5 ein Gegenspiel zu erhalten. Im Mittelspiel verbrauchte...

WM: Jetzt reicht es aber – GM Niclas Huschenbeth kommentiert

WM: Jetzt reicht es aber – GM Niclas Huschenbeth kommentiert
Es sind 9 von 12 Partien gespielt. Alle remis. Abgesehen von der ersten Partie, die wirklich spannend war und fast Caruana als Sieger gesehen hätte, waren alle anderen Partien mehr oder weniger langweilig. Schachpartien leben von Fehlern. Wenn keiner einen Fehler macht, geht die Partie immer unentschieden aus. Unentschieden...

Ekaterina Lagno (RUS) geht überraschend in Führung

Ekaterina Lagno (RUS) geht überraschend in Führung
Am 20. November fand in der Ugra Chess Academy die 2. Partie des Finale zwischen Ju Wenjun (China) und Ekaterina Lagno (Russland) statt . Die Rivalen spielten das katalanische Prinzip, bei dem die Damen bereits zu Beginn des Spiels getauscht wurden. Weiß opferte zeitweise einen Bauern, bekam aber den Vorteil...

WM: Carlsen mit dem Rücken an der Wand – Analyse von GM Niclas Huschenbeth

WM: Carlsen mit dem Rücken an der Wand – Analyse von GM Niclas Huschenbeth
Wieder eine Partie wo Caruana die Initiative hatte und Carlsen immer die besten Züge finden musste, um sich zu verteidigen. Carlsen wackelte bedenklich, aber er fiel nicht. Caruana hatte in entscheidenden Momenten nicht den Mut ein Feuerwerk auf`s Brett zu zaubern und machte lieber einen Sicherungszug mehr. Am Ende...

Schlussbericht zur Kadettenweltmeisterschaft in Santiago de Compostela 2018

Schlussbericht zur Kadettenweltmeisterschaft in Santiago de Compostela 2018
1. Die Deutschen Teilnehmer 28 Spieler und Spielerinnen mit insgesamt über 40 Begleitpersonen stellen an sich schon eine Herausforderung dar. Es kam zu keinen Zwischenfällen oder Pannen. Dafür kann ich als Delegationsleiter allen Eltern und Trainern nur nochmals danken! Als Bundesnachwuchstrainer fällt mein Gesamtfazit gemischt bis positiv aus. Die...

Carlsen – Caruana Partie 6 Schach WM 2018 | Großmeister-Analyse | Matt in 36?

Carlsen – Caruana Partie 6 Schach WM 2018 | Großmeister-Analyse | Matt in 36?
Erstmals wurde auf e4 mit Russisch geantwortet, eine Verteidigung mit der sich Caruana gut auskennt. Er hatte sie in der Vergangenheit im Besonderen beim Kandidatenturnier in Berlin eingesetzt. Lange Zeit deutete alles daraufhin, dass die Partie wieder remis ausgeht. Doch dann zündete Caruana die Lunte an und brachte Carlsen...